Wer wir sind

Wir möchten uns Ihnen vorstellen!

Zum überwiegenden Teil sind wir Mitglieder des Tierschutzvereins Koblenz und Umgebung e.V., die wegen Unzufriedenheit mit der momentanen Situation aus dem Verein ausgetreten sind, ausgeschlossen wurden oder deren Mitgliedschaft, trotz jahrelangem Engagement für die Koblenzer Tierheimtiere, grundlos abgelehnt wurde. Unserer Gruppe schließen sich ständig weitere Tierfreunde an, die sich mit den Verhältnissen im Koblenzer Tierschutzverein und im Tierheim nicht länger abfinden wollen.

Wir sind kein Konkurrenzverein, sondern aktive Tierfreunde, die in ihrem Verein wieder konstruktive Tierschutzarbeit in einem friedlichen, vertrauensvollen und demokratischen Umfeld leisten möchten. Solange dies nicht möglich ist, engagieren wir uns in umliegenden Tierschutzvereinen und Katzenhilfen. In der Kategorie Notfelle finden Sie einige Tiere, die durch uns liebevoll betreut werden, bis sie durch einen umliegenden Tierschutzverein vermittelt werden.

Wir sehen schon lange gravierende Misstände in der Arbeit des derzeitigen Vereinsvorstands. Immer wieder haben wir versucht, uns konstruktiv in die Arbeit im Verein und im Tierheim einzubringen, was uns jedoch durch den Vorstand unmöglich gemacht wurde. Der undemokratische Umgang des Vorstands mit seinen Vereinsmitgliedern fand seinen Höhepunkt auf der Mitgliederversammlung am 30.09.2008, als – entgegen der eigenen Satzung – nicht zu Vorstandsneuwahlen eingeladen wurde. Diese Missachtung der Mitgliedsrechte hatte eine Sammelklage von fast 50 Mitgliedern des Vereins zur Folge, die wir mit Urteil vom 11.02.2009 in allen Klagepunkten gewonnen haben. Der Vorstand wurde zur umgehenden Einberufung einer Mitgliederversammlung mit Vorstandsneuwahlen verurteilt.

Wir haben also schon viel erreicht auf dem Weg zu einer neuen Vereinsführung, einem demokratischen Miteinander und einer endlich besseren Versorgung der Tiere im Koblenzer Tierheim!

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung für den Tierschutz in Koblenz!
Es geht um die Zukunft!